Ipv4 zu IPv6 Fritzbox

Hallo Community,
bin in diesem Thema total neu, und kann mit dem ganzen nicht viel Anfangen. Die Probleme zwischen IPv4 und Ipv6 habe soweit verstanden. Jetzt nun zu meinem Problem:
Habe Fritzbox 6490 Anschluss bei Vodafone mit DS Lite, möchte aber gerne die VPN-Verbindung zu meiner Box aufbauen.
Ich habe hier soweit alles eingerichtet, dass ich, wie vorher auch, von IPv6 Anschluss auf meine Box zugreifen kann, aus IPv4 jedoch immer noch nicht.
Ich weiß nicht, wo der Präfix 6to4 eingetragen werden muss.
Vielen Dank im voraus.

Willkommen bei dynv6. Wenn du DS Lite hast, fehlt die eine öffentliche IPv4-Adresse. Deswegen funktioniert der Zugriff nur per IPv6. Näheres hierzu findest du unter:
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7590/wissensdatenbank/publication/show/1611_Was-ist-DS-Lite-und-wie-funktioniert-es/

Warum brauchst du unbedingt Zugriff per IPv4?

Das ist mir klar. Ich bin davon ausgegangen, dass Dynv6 gerade diese Problem behebt.
Für VPN aus dem z.B Mobilfunk oder Hotels

dynv6 sorgt lediglich dafür, dass du einen Hostnamen mit deinen öffentlichen IP-Adressen bekommst.

Dass es im Jahre 2020 immer noch WLAN und andere Internetzugänge ohne IPv6 gibt, ist natürlich extrem ärgerlich. Deswegen bin ich selbst von O2 zur Telekom gewechselt. In reinen IPv4-Netzen behelfe ich mir immer mit einem VPN-Tunnel zu einem Server, um eine öffentliche IPv6-Adresse zu bekommen.

dynv6 dürfte auch von IPv6 zu IPv4 tunneln:
6to4 to generate a 6to4 prefix from your IPv4 address
Und hier steht es auch:
If your provider does not support native IPv6 yet, then enable tunneled IPv6 with 6to4.
Die Frage ist nur: wie?

dynv6 ist ein reiner DNS-Dienst und tunnelt nichts. 6to4 setzt eine öffentliche IPv4-Adresse voraus. Mehr dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/6to4